GA-Weihnachtsaktion 2020

    01.12.2020 – 31.12.2020

    Die Weihnachtsaktion unterstützte den ambulanten Hospizdienst Friesoythe – Barßel – Saterland und das ambulante Kinderhospiz „helpful“. Die Ehrenamtlichen dieser Einrichtungen begleiten und unterstützen schwerstkranke Menschen jeden Alters und ihre Familien zu Hause, im Pflegeheim und im Krankenhaus.

    Ohne Spenden kann die ambulante Hospizarbeit nicht stattfinden. Sie werden benötigt, um Materialien für Trauergespräche, Bücher, Weiter- und Fortbildungen und die Supervision zu bezahlen. Allein eine sogenannte große Ausbildung zur Trauerbegleitung über 240 Stunden kostet 2000 Euro, eine Grundausbildung über 80 Stunden 800 Euro. Elterncafé, Feste für betroffene Familien, Ausflüge mit den Kindern: Alle dies wird über Spenden bezahlt ebenso wie ein Fest, das einmal im Jahr für die Ehrenamtlichen stattfindet, um ihre Arbeit wertzuschätzen.

    „Ein Herz für Ostfriesland“ und die GA Weihnachtsaktion konnten 7.936,50 Euro an die beiden Hospizdienste übergeben. Vielen Dank für Ihre Spenden!

    „Dass in dieser schweren Zeit viel Geld an uns geht, bedeutet für die Arbeit unserer Ehrenamtlichen eine große Wertschätzung.“
    Marlen Schmidt (Koordinatorin der Hospizgruppe der Diakonie für Friesoythe-Barßel-Saterland)

    ÜBER DIE ORGANISATION/EN

    Den ambulanten Hospizdienst Friesoythe – Barßel – Saterland gehört zum Malteser-Hilfsdienst. Er arbeitet gebietsübergreifend und betreut auch Betroffene im Oberledingerland. Der Verein helpful e.V. wurde 2016 gegründet. Sein Wirkkreis umfasst Papenburg und das nördliche Emsland. Der Verein arbeitet ausschließlich ehrenamtlich ist und somit auf Spenden und Mitglieder angewiesen

    In der Presse